20.05.2015 - Avid S3LX System

Nun ist es offiziell! Heute durfte ich mein neues Avid S3LX- 48 System bei Plusmusic AG abholen.
Was für ein riesen Tag. Mein erstes eigenes Highend Mix und Recording System das es mir nun ermöglicht überall und mobil in Studioqualität arbeiten zu können.
Ich habe dieses System ausgewählt, da es im Moment das beste ist was es für mich auf dem Markt gibt und in
meinen Kombi passt sowie die volle Integration von Pro Tools anbietet. Es ist der burner!

Ein riesen Danke an Gianni, Stefano und Rino von Plusmusic AG sowie an Ansgar von Avid. Vielen Dank, für euren super Support und Unterstützung. Ich weiss es sehr zu schätzen.

Absofort bin ich nun buchbar mit diesem super Hightech System.

Mein erstes Job ist bereits gebucht und zwar am 16.Juni, ein Live Recording für Bänz Friedli. Man darf sich freuen.

14.-17.05.2015 - André Kunz & Deep Sea Studioproduktion

4 Tage lang durfte ich mit André Kunz und seiner Combo, das neue Album im KVV Tonstudio aufnehmen.
Es war eine super tolle Recording Session. Wir haben viel und intensiv gearbeitet und im Mittelpunkt stand immer die Musik die uns voran und weiter getrieben hat. 
Vielen Dank Jungs für euren Jazz, Funk, Smooth, Groove Sound! Es war eine ware Freude.

Danke sagen möchte ich auch meiner Frau Makila, die uns mit bestem Essen versorgt! Thank you darling!

Nun heisst es Editieren/Mischen und dann Mastern. Ich freue mich darauf.

Danke, André für dein Vertrauen in meine Arbeit und die super professionelle Zusammenarbeit und deinen unglaublichen Sound. Tausend Dank!

Roland Philipp sax
André Kunz guit/composition
Jean Pierre Schaller bass
Robert Weder drums
Björn Müller sound engineer

02.05.2014 - I Quattro Tour in Biel

Am vergangenen Samstag machte unsere Eternità Tour unter dem Plattenlabel von Universal Music Schweiz, halt in Biel im Das Zelt.
Bei strömenden Regen fand unsere Show statt die gut besucht war. Der Regen passte gut zu unserer Produktion,
den Regen und Gewitter ist auch ein Teil der Show. Der Effekt war also demnach perfekt.

Am Nachmittag hatte ich nochmal eifrig am Sound gearbeitet, was sich am Abend dann sehr ausbezahlt hat.
Die vier Sänger von I Quattro hatten eine perfekte Performance abgelegt.
Worüber wir, aber auch das Publikum mit Standingovation zum Schluss die grosser Freude zum ausdrucken brachten.

Es macht einfach unglaublichen Spass eine so grosse und anspruchsvolle Show zu mischen wo es auf Perfektion und Genauigkeit ankommt.
An dieser Stelle ein grosse Dankeschön an das Management (Roberto), I Quattro und die Crew für euer Vertrauen in mich.
Ich freue mich bereits schon wieder auf die nächste Show.

Crew:
Management/Produktionsleitung: Roberto De Luca
Lichtdesign: Christian Crego
Choreographie: Grazia Covre
Sound Engineer: Björn Müller
Veranstaltungstechnik: Zagidrön

20.04.2015 - I Quattro in Zürich

Unsere Eternità Tour machte halt in Zürich. Trotz sommerlichem Wetter war unsere Show sehr gut besucht.
Was uns natürlich sehr gefreut hat.
Mit tosendem Applaus und Standing Ovation, liess das Publikum I Quattro fast nicht mehr von der Bühne gehen.

Die Show lief perfekt über die Bühne. Auch klanglich war es bis jetzt einer der besten Shows.
Wir hatten alle sehr viel Spass und mich persönlich hat es sehr gefreut über die vielen positiven Rückmeldungen, auch im Bezug auf den Sound. Es ist nämlich sehr schwierig in einem Zelt einen Orchestersound zu kreieren, der einem Gänsehaut und einen Ohrenschmaus liefert.

Vielen Dank, an I Quattro und Roberto für die tolle Zusammenarbeit und Euer Vertrauen in mich.
Es ist super mit Euch!

Crew:
Management/Produktionsleitung: Roberto De Luca
Lichtdesign: Maya Schnydrig
Choreographie: Grazia Covre
Sound Engineer: Björn Müller
Veranstaltungstechnik: Zagidrön

17./18.04.2015 - Live Recording für Ursus und Nadeschkin

Für das aktuelle Programm Sechsminuten von Ursus und Nadeschkin durfte ich das Live Recording für die kommende DVD ausführen.
Aufgenommen haben wir 2 Tage im Kurtheater Baden. Es waren zwei sehr intensive Tage und mit einer grossen Vorbereitung im Vorfeld.
Executive Producer und Produktionsleitung hatte Marcello Weiss von Weissfilm.

Der Anspruch an die Produktion war gewohnt hoch, da die Produktion SRF tauglich sein musste. 
Entsprechend wurde mit 7 HD Kameras gefilmt und einem HD Car von Leguan Produktions AG aufgezeichnet.
Meine mobile Tonregie habe ich in der Werkstatt aufgebaut des Kurtheaters. Die Werkstatt war ideal, kurze Kabelwege und schneller Zugang auf die Bühne. 
Aufgenommen habe ich auf ein Pro Tools HD System über einen Millennia Pre Amp. 

Die zwei Abende waren Ausverkauft und mit einem super Publikum besetzt. Es waren zwei sehr gelunge Shows, die sehr viel Spass machten. Man darf sich sehr freuen auf die DVD.

Die Zusammenarbeit mit der ganzen Crew war hervorragend und sehr professionell. So macht es Spass!
Vielen Dank an dieser Stelle an meinen Tonassi Elias Knoblauch, der mich super Unterstützt hat.
Ebenfalls ein grosses Danke an Nadja und Urs, Marcel und Marcello und Andy für den Job.

Danke, für das Vertrauen in meine Arbeit und hoffe auf bald wieder.

Crew:
Bühnenregie: Tom Ryser
Booking, Management: Bea Marty
Produktion U&N: Bettina Tamo
Bühnentechnik U&N: Tobias Müller
Stage Hand: Corina Chiesi

Technischer Leiter Kurtheater Baden: Louis Burgener
Bühnenmeister Kurtheater Baden: Thomas Küng
Regisseur Videoaufzeichnung: Marcel Weiss
Produktionsleitung Videoaufzeichnung: Marcello Weiss
Regieassistenz Videoaufzeichnung: Jeannette Weiss

Chefkameramann/Lichtdesgin Video: René Weber
Car-Chef Videoaufzeichnung: Toni Krebs
Techniker Videoaufzeichnung: Dominique Gelien
Toningenieur Videoproduktion: Björn Müller
Tonassistent Videoproduktion: Elias Knoblauch

Livekamera: Ernst Inhelder
Livekamera: Chantal Heggli
Livekamera: Matthias Moser
Livekamera: Lars Müller
Livekamera: Björn Lindroos

08.04.2015 - Avid S3L Operator Training

Von Plusmusic AG wurde ich eingeladen für das Avid S3L Operator Training, das in den tollen Schulungsräumen der Plusmusic stattfand.
Vielen Dank an Stefano, dass ich teilnehmen durfte.

Der Workshop wurde von Ansgar Liem (Avid Germany) durchgeführt. Es war ein toller Austausch mit Ansgar und ich konnte einen guten Einblick in diese neue Live und Recording Konsole gewinnen.
Vielen Dank, für den Workshop.

29.03.2015 - Der schwarze Hecht

Für die Firma Abt Sound durfte ich die Operrette "Der schwarze Hecht" klanglich ins rechte Licht rücken.
Es war eine tolle Produktion, die Spass gemacht hat.
Aufgeführt wurde dieses Stück von der Quickchange Company in der Mehrzweckhalle von Unterlunkhofen und organisiert von der Kulturkomission.

Am morgen, bevor die Proben los gingen, gab es noch etwas Aufregung bez. wir bekamen besuch von
der ortsansässigen Feuerwehr, den es gab einen Kurzschluss im Elektrotableau. Zum Glück ist nichts passiert, es gab eine starke Rauchentwicklung und einen intensiven Gestank nach verbrannter Elektronik.

Vielen Dank, Matthias für den Auftrag.

28.03.2015 - 8. Hypi's Schlagerfäscht

Im Auftrag von Ralph Meier, den ich von Art on Ice kenne durfte ich als Monitor Engineer das 8. Hypis
Schlagerfäscht
 bestreiten.
Es war ein sehr intensiver Job. Zuerst galt es einen Nachtaufbau zu meistern, da man nicht früher in die 
Halle konnte und dann am nächsten Tag Proben von morgen bis abends damit die Show die schliessend war, perfekt über die Bühne lief.

Die Halle war bis zum letzten Platz ausgefühlt. Rund 1000 Besucher fanden Platz darin. Entsprechend gross war auch die Beschallungstechnik und der damit verbundene Aufwand.
Folgende Künstler spielten Live mit der Wolfgang Lindner Band: Les Humphries Singers, Oesch's die Dritten, Ross Antony, Anna-Carina Woitschack, Nadine, Linda Fäh und die Seerugge Fäger.
Eine geballte Ladung an hochkarätigen Musiker galt es live zu mischen.

Der Event war ein voller Erfolg. Publikum, Musiker und nicht zuletzt der Veranstalter Ralph Meier waren äusserst zufrieden.
Vielen Dank, Ralph für dein Vertrauen und den Auftrag.

Crew:
Veranstalter/Produktionsleitung: Ralph Meier
Lichtdesign: Christian Crego
FOH Engineer: Marco Bogo
Monitor Engineer: Björn Müller
Veranstaltungstechnik: Megatronveranstaltungstechnik AG

14.03.2015 - I Quattro in Lachen

Mit I Quattro und der Eternità Tour machten wir halt im Hafen von Lachen am Zürichsee.
Wir hatten strahlendes Wetter mit viel Sonnenschein und einer herrlichen Landschaft, direkt am See.

Es war wieder eine tolle Show mit einer super Stimmung. Am Schluss gab es standing ovation und viel
Applaus. Das hat uns sehr gefreut.
Nach dem Abbau haben wir den Abend gemütlich in einer Bar direkt am See ausklingen lassen.
Vielen dank, an die ganze Crew. Es hat Spass gemacht!

Crew:
Management/Produktionsleitung: Roberto De Luca
Lichtdesign: Christian Crego
Choreographie: Grazia Covre
Sound Engineer: Björn Müller
Veranstaltungstechnik: Zagidrön

07.03.2015 - Kammerphilharmonie Graubünden

Im Auftrag für Hemmisound aus Chur durfte ich einen Job für die Kammerphilharmonie Graubünden ausführen.

Das Orchester rund um Samuel Zünd den ich von Swing4you und meiner Zeit mit der Swiss Army Big Band kenne, spielten den Schlager aus den goldnenen 20er und 30er Jahre in der originalen Tanszorchester-Besetzung aus dieser Zeit.
Es war ein super Konzert, das Samuel mit dem Orchester gespielt hat. Ein Ohrenschmaus und Entertainment der extra Klasse. Toll gibt es noch solche Konzerte.

Es hat mich sehr gefreut Samuel Zünd mal wieder zu treffen und mit ihm zu arbeiten.
Vielen Dank, auch an Tobi von Hemmisound für dein Vertrauen.

Beschallungstechnik: Hemmisound 
Sound Engineer: Björn Müller