01.04.2022 - Exklusiver Studio Workshop

Zielgruppe:
Exklusiver eintägiger
Studio Workshop für Musiker, Bands, Homerecorder, Produzenten, Komponisten, Bedroom Producer und DJ's die selber Aufnahmen machen und einen Schritt weiterkommen möchten.



Angebot:
In diesem einmaligen intimen Rahmen (max 4 Teilnehmer) hast Du die Möglichkeit, einem sehr erfahrenen
 Sound Engineer über die Schultern zu schauen und spezifische Tipps und Tricks zu lernen die Deinen Mix oder Deine Aufnahme auf das nächste Level bringen.


Du kannst auch deinen Mix mitbringen, den wir dann analysieren und besprechen.

Thema: Mixing - Einstieg in die Musikmischung
Wann: Samstag 14.5.2022, 10h-17h
Wo: BM Audio, Mix- & Mastering Suite, Aarestrasse 31, 5013 Niedergösgen

Preis: 220.- SFR. pro Teilnehmer (inkl. Unterlagen, exkl. Mittagessen)
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Coach:
Der Studio Workshop wird von Björn Müller, Tontechniker eidg. FA geleitet. Björn hat 20 Jahre Berufserfahrung in der Studio- und Live- Industrie. Er hat mit Künstlern wie Stiller Has, I Quattro, Mich Gerber, Jessie Ritch, Marc Sway, Stefanie Heinzmann, Steff la Cheffe, Trummer, Dani Felber Big Band, Nicole Johänngten, Swiss Army Big Band u.v.m. aber auch mit internationalen Top Stars wie Earth, Wind & Fire Experience, Morcheeba, Shaggy, Kool & the Gang und vielen weiteren Aufnahmen realisiert.



Was Teilnehmer darüber sagen:
«Björn ist ein absoluter Profi. Aber einer, dem man nicht nur über die Schultern, sondern auch in die Augen schauen kann. Seine Tipps sind extrem wertvoll. Und sie kommen von Herzen. Denn Björn liebt gut klingende Musik und gibt diese Liebe auch gerne weiter. Diese Freude ist ansteckend!»
Maurice Velati - Hoppymusiker & Homerecorder


«Björn kann das Gehörte in verständliche Worte fassen und klare Lösungsansätze vermitteln – und diese Grundlage macht diesen Workshop, in diesem kleinen, direkten Rahmen zur Perle. Selten ergibt sich die Gelegenheit einem Profi so nah über die Schultern zu schauen, Fragen zu stellen, und einen Rucksack voll konkretem Inhalt mit nach Hause zu nehmen.»
Daniel Lüscher - Hoppymusiker & Homerecorder